Tag der Architektur 2014

P1100072

Denk-Mal anders

Unter diesem Blickwinkel wurde das Kutscherhaus am 28. und 29. Juni 2014 im Rahmen der bundesweiten Veranstaltung – Tag der Architektur – der Öffentlichkeit vorgestellt.

Auch Gestik ist beim Frage-Antwort-Spiel gefragt

Auch Gestik ist beim Frage-Antwort-Spiel gefragt

Gerd haucht der Vision Leben ein

Gerd haucht der Vision Leben ein

Das Zelt als Zufluchtsort vor dem Regen

Das Zelt als Zufluchtsort vor dem Regen

Gerd beim Frage Antwort Spiel

Gerd beim Frage-Antwort-Spiel

Besucher waren am Sonntag leider auf Regendächer angewiesen

Besucher waren am Sonntag leider auf Regendächer angewiesen

Am Modell veranschaulicht das bauvorhaben auf dem Gelände

Am Modell veranschaulicht Gerd das Bauvorhaben auf dem Gelände

Stein auf Stein anders gedacht

Stein auf Stein anders gedacht

Baupläne

Baupläne

Junge Archäologen legen Scherben frei

Junge Archäologen legen Scherben frei

Auch das entkernte Gebäude durfte erkundet werden

Auch das entkernte Gebäude durfte erkundet werden

Gerd stellt das Baumaterial mit seinen Besonderheiten vor

Gerd stellt das Baumaterial mit seinen Besonderheiten vor

Die Aufmerksamkeit der Besucher

Die Aufmerksamkeit der Besucher

Gerd stellt die Pläne zum Bauvorhaben vor

Gerd stellt die Pläne zum Bauvorhaben vor

Unser Infoblatt mit Hintergründen und weiteren Details

Unser Infoblatt mit Hintergründen und weiteren Details

Die Vorstellung des Vorhabens, der Hintergründe und Innovationen erfolgte zu jeder vollen Stunden. Am Modell, an Grundrissen und an Hand von Materialmustern wurde das Vorhaben im Detail den Besuchern erläutert und Fragen beantwortet. Dazu konnte auch das Bauwerk begangen werden.

Der Grundgedanke des Konzeptes ist, die äußere Hülle des ehemaligen Kutscherhauses der Nordmannvilla mit seinen Spuren und Narben der Vergangenheit zu zeigen und im Inneren der Umfassungswände drei Holzbaukörper mit einer Außenwandstärke von nur 40mm einzustellen. Hierzu wird ein völlig neues Produkt in einer Erstanwendung genutzt.

Am Ende der Vorstellung lud der Architekt Gerd Priebe die Besucher zum nächsten Tag der Architektur 2015 ein, um das dann fertiggestellte Gebäude zu besichtigen. Viele der Besucher kündigten bereits Ihren Besuch dazu an und dass sie ganz neugierig seien, das fertige Objekt zu erleben.

An beiden Tagen kamen in der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr insgesamt 275 Architekturbegeisterte und Interessierte.

Der Fotograf Lukas Liebig hat uns über den Tag begleitet und uns die Bilder zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s